Tagebuch der Wiederherstellung
zurück 30.01.2000 weiter
In der ersten Wochenhälfte baute die Fa. Gerüstbau Menke, Göttingen, das Innengerüstes in der Kirche auf. Es entstand eine Arbeitsplattform direkt unter dem Dachstuhl in der Höhe des Gesimses. Die unteren Bretter des Tonnengewölbes hatte der Brand verkohlen lassen. Es zeigte sich, dass auch die älteren Deckenbretter, die von ihnen verdeckt wurden, nicht erhaltungsfähig waren. Der Dachstuhl wurde völlig freigelegt.

Die Kindergarten-Kinder wollen einen neuen Baum für den Kirchhof spenden. Sie werden ihn nach Abschluss der Bauarbeiten selbst pflanzen. Die kleine Rotdorn-Doppelreihe, die Südpforte und Kircheneingang einst verband, hatten Trockenheit und Frost absterben lassen. Vielleicht spendet uns jemand einen zweiten Baum, damit der Eingangsbereich zur Kirche eine ansprechende Gestalt erhält.
Foto: S. Ritzkowski weiter