Tagebuch der Wiederherstellung
zurück 3.12.1999 weiter
Nun ist ein Außengerüst der Fa. B. Menke, Göttingen, um Kirche und Turm hochgezogen. Die Dachziegel, die insgesamt unter der Hitzeeinwirkung gelitten haben, sind abgenommen. Der Orkan in den ersten Tagen des Dezember, der in Westeuropa schwere Verwüstungen anrichtete, hat Roringen nur Regen und starken Wind gebracht. Das Vorhaben, den Turmhelm als Ganzes abzuheben, ist deshalb und weil ein größerer Autokran der Fa. K u T, Northeim, benötigt wird, auf den nächsten Tag verschoben worden.
Am 2. Dezember wurden Turmhelm und die Glocken vom Turm genommen und auf dem Kirchhof aufgestellt. Ein festes Metall-Dach wurde über Kirche und Turm montiert. Die Kirche ist "eingehaust", wie man so sagt. Sie gleicht einer hohen Werkshalle, einer Schiffsbauwerft.
Die Aufnahmen auf dieser Seite stammen von:
1. Göttinger Tageblatt
2. S. Ritzkowski
weiter